Die Ablach-Hexe!

Vor einer sehr langen Zeit lebten in Mößkirch an der Ablach Familien mit Kinder. Die Kinder spielten gerne draußen auf den Straßen und an dem nahe gelegten Wald. Eines Tages gingen die Kinder wieder in den Wald zum spielen. Als sie am spielen waren kam der Krampus hinter einem Baum hervor und ging auf die Kinder zu. Die Kinder bekamen Angst, sie sind erstarrt fragten sich "was sollten sie nur tun". Auf einmal kam von einem anderen Baum die Hexe Anna Bader hervor, als der Krampus sie sah erschrak er, da sie immer wieder ein anderes Gesicht zeigte und der Krampus wusste nicht, ob es mehrere Hexen sind.

Da ergriff er schnell die Flucht. Nun konnten die Kinder beruhigt im Wald spielen, die Hexe Anna Bader schaute immer nach den Kindern. Die waren Glücklich und zufrieden, dank der guten Hexe Anna Bader.